Digitales Monitoringsystem

Bei unserem digitalen Monitoringsystem handelt es sich um ein Programm zur automatisierten Erfassung von Hygiene- Kontrollgängen, welches speziell für den professionellen Schädlingsbekämpfer entwickelt wurde. Damit bieten wir unseren Kunden ein Höchstmass an Sicherheit.

Bei der Installation von einem digitalen Monitoringsystem wird jeder Kontrollmonitor mit einem Barcode versehen und in einen genauen Lageplan eingezeichnet. 

Bei jedem Kontrollvorgang werden die Kontrollmonitore mit einem mobilen Barcode-Scanner erfasst und der aktuelle Befallstatus dokumentiert. Sollte ein Kontrollpunkt bei einem Kontrollvorgang vergessen werden, erkennt das System dieses und lässt das Abschließen der Wartungsinspektion nicht zu. Somit ist eine Manipulation der Dokumentation nicht möglich. Dadurch wird eine lückenlose Kontrolle gewährleistet.

Nach jedem Kontrollvorgang erhalten unsere Kunden einen übersichtlichen Kontrollbericht über alle schädlings- und hygienerelevanten Daten, wie z. B. verwendete Materialien oder Befallsstatus, per Email. Der Kunde kann sich so per Mausklick in Sekundenschnelle einen Überblick über eventuelle räumliche Problemschwerpunkte verschaffen.

Alle vertraulichen Dokumente werden nur bei uns im Haus aufbewahrt und nicht extern auf einen Server, somit besteht höchste Sicherheit für die Daten unserer Kunden.

Unser digitales Monitoringsystem führt zu Bestnoten bei Qualitäts-Audits zur Schädlingsbekämpfung (IFS, BRC, GNP, AIB oder im FPA Safe-Standart).

Wir beraten Sie gerne !

Diesen Lageplan erhalten unsere Kunden nach jeder Installation als PDF Datei per Email. Daraus ist sowohl die genaue Platzierung der Monitore als auch der Fallentyp mit entsprechender Barcodenummer ersichtlich.
Bei jedem Kontrollvorgang werden die Kontrollmonitore mit einem mobilen Barcode-Scanner erfasst und der aktuelle Befallstatus dokumentiert. Sollte ein Kontrollpunkt bei einem Kontrollvorgang vergessen werden, erkennt das System dieses und lässt das Abschließen der Wartungsinspektion nicht zu. Somit ist eine Manipulation der Dokumentation nicht möglich. Dadurch wird eine lückenlose Kontrolle gewährleistet.